+43(0)664/50 59 59 7

Info

Im Oktober 2014 führet mich meine Reiseaktivität nach Windhoek Namibia. Dort durfte ich Anita Nangombe besuchen. Nachdem Anita uns schon sehr lange befreundet sind, und ich ihre Arbeit in Windhoek sehr schätze, haben wir uns entschlossen zusammen die Vernissage „Realität im Township“ ins Leben zu rufen. Anita hat vor einigen Jahren den Verein „Butterfly – Menschen unterstützen Menschen“ ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit einer Kollegin hat Sie den Kindergarten „Side by Side“ ins Leben gerufen.

Wer nähere Info über den Verein erhalten möchte kann sich auf der Homepage www.menschenfluegel.org informieren.

Das Ziel dieser Fotoreportage war es nicht nur das Leid der Bewohner im Township widerspiegeln, sondern auch die neuen möglichen positiven Ansätze, die gerade im Township im Entstehen sind, aufzeigen und bewusst machen.
Da gerade Namibia eines der Länder ist, wo sehr viele Kulturen gemeinsam leben und das nach wie vor von Apartheid geprägt ist, wollen wir dieses Land mit all seine Facetten in fotografischer Form darstellen und so Menschen, die aus einem stabilen Umfeld kommen, näher bringen.
Mit dieser Reportage wird auch Butterfly die Möglichkeit geboten, seine Projektfortschritte zu präsentieren und transparent zu machen.

Im Tagebuch wird versucht die Erlebnisse der Reise darzustellen.

Die Vernissage fand am 19.12.2014 im Refektorium Pöllau statt. Ich möchte mich nochmals für das erscheinen der zahlreichen Besucher bedanken. Einen Bericht über diese Ausstellung können Sie hier finden!!